AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Modelcasting-Agentur

§ 1 Anbieterkennzeichnung, Geltungsbereich und Anbieter

Vertragspartner im Rahmen der folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und für die Internetpräsenz ist die Modelcasting-Agentur.

Die Anbieterkennzeichnung lautet: Modelcasting-Agentur,  Bebelstr. 15, D-58453 Witten, USt-ID-Nr. DE 233890046, E-Mail: support@foto-agentur.de, http://www.foto-agentur.de
SMS & WhatsApp-Support: 01590-6839839
(bitte nutzen Sie unseren Support per Email oder SMS/WhatsApp. Unsere Telefon-Zentrale ist nicht durchgehend besetzt)

Das Angebot der Internetpräsenz der Modelcasting-Agentur richtet sich in der Regel an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige können nur dann das Angebot der Modelcasting-Agentur Germany nutzen, wenn hierzu die Einwilligung der/des gesetzlichen Vertreter(s) vorliegt.

Alle Lieferungen und Leistungen, die Modelcasting-Agentur für Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung/ Bewerbung gültigen Fassung.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Regelungen wird ausdrücklich widersprochen. Andere, als die hier festgelegten Regelungen werden nur mit ausdrücklicher Vereinbarung eines zur Geschäftsführung berechtigten Vertreters der Modelcasting-Agentur und dem jeweiligen Kunden wirksam.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie in der Zeit gültigen Fassung auf der Internetseite https://foto-agentur.de/agb/ abrufen und ausdrucken.

§ 2 Voraussetzungen

Voraussetzung für das Zustandekommen eines Vertrages mit der Modelcasting-Agentur, insbesondere als People-Model (männlich oder weiblich) ist die Vollendung des 18. Lebensjahres oder die Zustimmung des/der gesetzlichen Vertreter(s).

Für die Registrierung auf der Internetpräsenz ist die Angabe der vollständigen Kontaktdaten sowie der weiteren persönlichen Daten nach den Vorgaben des Registrierungsformulars notwendig.

Ferner ist für die Registrierung die Übermittlung von aussagekräftigen Fotos erforderlich.

§ 3 Vertragsschluss

Die Angebote und die Präsentationen auf der Internetpräsenz der Modelcasting-Agentur stellen kein verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Vertrages dar. Es handelt sich vielmehr um eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, sich um einen Vertrag zu bewerben.

Ein Vertrag (Bildrechte und/oder Einrichtung einer Model-Sedcard/Website) kann nur vor Ort im Rahmen des Testshootings geschlossen werden. Es ist also eine schriftliche Vertragsvereinbarung nötig.

§ 4 Registrierung in der Modeldatenbank und Einrichtung einer Modelwebsite

Sedcard und Update-Service: Für die Veröffentlichung der Sedcard und Model-Website sowie die oben aufgeführten Update-Services und Model-Trainings, berechnen wir 149,00 Euro inkl. Umsatzsteuer pro Jahr. Mindestvertragslaufzeit ein Jahr. Kündigungsfrist 14 Tage vor Ende der Mindestvertragslaufzeit. Zahlbar Vierteljährlich 37,25 Euro inkl. Umsatzsteuer je Abschlag. Der erste Abschlag wird drei Monate nach dem Testshooting in Rechnung gestellt. Aktuelle Informationen zu Erweiterungs-Shootings, Webinaren und Kursen versenden wir alle drei Monate mit der Abschlagsrechnung. Alle Informationen sind auch online auf Foto-Agentur.de abrufbar. Nach der einjährigen Mindestvertragslaufzeit verlängert sich das Abonnement um ein weiteres Jahr, kann dann aber Vierteljährlich gekündigt werden. Kündigungsfrist 14 Tage vor Quartalsende. Jede Provisionszahlung ist mit dem Jahresbeitrag
bereits abgegolten. Es erfolgt also keine weitere Berechnung einer Vermittlungsprovision.


Für die Jahresgebühr (149,00 Euro inkl. Ust.) bekommst du folgenden Update-Service:

• Adressen geeigneter Modelagenturen und Modelportalen
• Update der Sedcard durch unseren Grafiker
• Sedcard-Erweiterungs-Shooting inkl. Bildrechte (Indoor und Outdoor)
• persönlicher Ansprechpartner
• Model-Job-Beratung
• Veröffentlichung und Pflege der Sedcard und Model-Website
• Webinare rund um das Thema Modelling (Marketing, Rechtliches, Bewerbung)
• Webinare zum Thema Instagram-Marketing und professionelles MakeUp
• Webinare und Interviews mit erfolgreichen Modellen (Best-Practice-Beispiele)
• Posing-, Ausdruck- und Mimik-Trainings mit erfahrenen Modellen


Mit Registrierung und Aufnahme in die Modeldatenbank werden die vom Model angegebenen Daten und Fotos in die Registrierungsdatenbank aufgenommen und können vom Internetnutzer bzw. Interessenten, die die Internetpräsenz der Modelcasting-Agentur aufrufen, betrachtet werden. Persönliche Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, Telefon etc.) sind über die Sedcard nicht abrufbar (lediglich über das Impressum der Model-Website). Die Löschung der Probe-Sedcard und Website kann jederzeit per Email, postalisch oder sonstigen geeigneten Wegen beauftragt werden. Die Löschung erfolgt dann innerhalb von 72 Stunden (Sonntage und Feiertage nicht eingerechnet) und wird anschließend bestätigt per Email oder Post. Ggf. noch benötigte Daten von der Model-Website sind vom Model vor Löschung eigenständig zu sichern.

Anschriftenänderungen sind der Modelcasting-Agentur unverzüglich mitzuteilen, solange die Registrierung aufrechterhalten wird.

Das Model bzw. der/die gesetzliche(n) Vertreter des Models erhalten per Post oder Email die Zugangsdaten zur persönlichen Modelwebsite auf „www.modelsedcard.de“. Diese kann sodann eigenständig verwaltet und geändert werden. Das Grundgerüst (Aufbau, Inhalte) der Website ist vorgegeben. So sind insbesondere die Bilder und Daten hinterlegt und veröffentlicht, die auch auf der Sedcard des Models auf „www.foto-agentur.de“ erscheinen. Als Impressum ist standardmäßig die Anschrift des Models bzw. eines gesetzlichen Vertreters eingetragen. Auf Anfrage kann auch diese Angabe geändert werden. Ein gültiges Impressum liegt in der Verantwortung des Models bzw. des/der gesetzlichen Vertreter(s). Die Modelcasting-Agentur ist nicht der Verleger der jeweiligen Modelwebsite und nicht verantwortlich im Sinne des Gesetzes insbesondere des Telemediengesetzes (TMG). Das Model bzw. der/die gesetzlichen Vertreter sind darüber informiert, dass das Urheberrecht Dritter zu wahren ist. Bei einem Upload von Daten, Bildern, etc. müssen diese entweder selbst erschaffen worden oder frei von Rechten Dritter sein. Die Modelcasting-Agentur ist nicht verantwortlich für einen missbräuchlichen Gebrauch der Internetpräsenz und haftet auch nicht für etwaige illegale Inhalte und Links. Für alle Inhalte sind allein das Model bzw. der/die gesetzliche(n) Vertreter verantwortlich. Die Foto-Agentur Marcus Hanke kann, nach Ankündigung, einzelne Websites jederzeit löschen, offline nehmen oder Inhalte ändern, wenn mit den Inhalten Rechte Dritter verletzt oder diese gegen die guten Sitten oder gesetzliche Verbote verstoßen. Die Foto-Agentur Marcus Hanke ist nicht verantwortlich oder haftbar zu machen für etwaige technische Fehler oder Ausfälle.

§ 5 Einräumung von Nutzungsrechten an zur Verfügung gestellten Inhalten

Der Kunde versichert, dass die zum Zwecke der Aufnahme in die Modeldatenbank zur Verfügung gestellten Inhalte (z.B. das Bewerbungsfoto, das auf https://foto-agentur.de/testshooting-bewerbung/ und https://foto-agentur.de/probe-sedcard/ hochgeladen wurde) frei von Rechten Dritter sind und dem Kunden insoweit das Recht zusteht, die Inhalte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen (§ 19a UrhG).

Die Modelcasting-Agentur weist ausdrücklich darauf hin, dass die Person, die die Inhalte geschaffen hat (z.B. Fotograf) hieran grundsätzlich ein eigenes Urheberrecht hat. Soweit demnach insbesondere Fotoaufnahmen des Models von Dritten gemacht wurden, ist das Model nicht ohne weiteres berechtigt, diese Fotoaufnahmen zum Zwecke der Vermarktung zu verwenden. Das Model sollte daher unbedingt vorher mit dem Urheber oder evtl. der Agentur, von denen die Fotos stammen, klären, ob diese an die Foto-Agentur.de Marcus Hanke zur Aufnahme und zur Veröffentlichung weitergeben werden dürfen.
Das Model hat sich selbst um die Einholung der Nutzungsrechte an den Inhalten zu kümmern.

Der Kunde/das Model räumt der Modelcasting-Agentur ein unbeschränktes, kostenfreies und unterlizenzierbares Nutzungsrecht an den eingestellten Inhalten ein. Das Recht erlischt, wenn die Inhalte entfernt werden.

§ 6 Freistellung

Das Model stellt die Modelcasting-Agentur von jeglicher Haftung und von Ansprüchen Dritter frei, die sich aus einer von dem Model zu vertretenen rechtswidrigen, insbesondere urheberrechtswidrigen Verwendung von Inhalten auf der Internetpräsenz ergeben.

§ 7 Beendigung der Registrierung, Kündigung

Sowohl das Model als auch die Modelcasting-Agentur sind berechtigt, die Registrierung des Models in der Modeldatenbank ohne Angabe von Gründen zu beenden. Die Kündigung erfolgt in Textform (E-Mail, Fax oder schriftlich). Evtl. noch offene Rechnungen (z.B. der Kauf der Bildrechte oder die Gebühr für die Veröffentlichung der Sedcard/ Website nach Beendigung der kostenfreien Veröffentlichungsperiode) sind dennoch zu entrichten. Dies gilt auch bei vorzeitig gewünschter Löschung der Daten auf der Internetpräsenz vor Ende der kostenpflichtigen Veröffentlichungsperiode.

Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage vor Ablauf der kostenfreien bzw. kostenpflichtigen Veröffentlichungsperiode. Danach verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr.

Eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

Wird die Registrierung gekündigt, werden die personenbezogenen Daten des Models innerhalb 1 Monats nach Wirksamwerden der Kündigung gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben. Zur Verfügung gestellte digitale Inhalte werden gelöscht.

§ 8 Preise

Alle auf der Internetpräsenz der Modelcasting-Agentur genannten Preise sind in Euro und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.

Alle genannten Preise gelten nur im Zeitpunkt der Bestellung/ Bewerbung. Mit einer Aktualisierung der Internetpräsenz werden alle vorherigen Preise und sonstige Angaben über Leistungen ungültig. Maßgeblich ist nur der im Zeitpunkt der Bewerbung vorgegebene Preise.

§ 9 Zahlungsbedingungen

Die Modelcasting-Agentur bietet im Allgemeinen die Zahlung gegen Rechnung an.

Die Rechnung wird 10 Tage nach Beendigung der kostenfreien Veröffentlichungsperiode gestellt.

Die Rechnung ist zahlbar in einer Summe. Alternativ ist die Zahlung in monatlichen Raten möglich. Der monatliche Abschlag erhöht sich dann jedoch um 2,50 Euro inkl. USt..

Gerät der Kunde mit einer Zahlung in Verzug, so ist dieser zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Zahlungserinnerungs-/Mahnschreiben, das an den Kunden übermittelt wird, werden Gebühren in Höhe von jeweils 4,00 € berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.

§ 10 Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur dann zu, wenn die von ihm zur Aufrechnung gestellte Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist oder von der Modelcasting-Agentur nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen Verhältnis zur Forderung die Modelcasting-Agentur steht.

Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit seine Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 11a Stornierung des Vertrages Update-Services und Trainings

Sie können den Vertrag Update-Services und Trainings unmittelbar nach dem Testshooting stornieren. Sobald jedoch mindestens eine Leistung erbracht wurde, erlischt das Widerrufsrecht. Zu diesen Leistungen gehört beispielsweise die Veröffentlichung der Sedcard und der Model-Website oder die Auswahl geeigneter Modelagenturen und Modelportalen. Die Stornierung gewähren wir aus Kulanz. Ein Rechtsanspruch besteht daher nicht.

§ 11b Änderung (Angebotswechsel) beim Vertrag Bildrechte

Ein Wechsel zwischen den Angeboten ist nur so lange möglich, wie keine Leistung erbracht wurde. Hierzu gehört auch die Bildauswahl, die Bildbearbeitung, die Rechnungsstellung und der Versand. Ein Widerrufsrecht existiert bei Werkverträgen (individuell erbrachte Leistung/Fotografie nach Bestellung) nicht.

§ 12 Datenschutz

Die Modelcasting-Agentur ist berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden, gleich ob diese vom Kunden selbst oder von Dritten stammen, gemäß den Datenschutzbestimmungen im Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) bzw. nach Maßgabe der jeweils gültigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu speichern und zu verarbeiten, soweit sie für die Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Die Daten werden -abgesehen von gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten- nur mit Zustimmung des Models an Dritte weitergegeben. Sobald der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist, werden diese Daten gelöscht, insbesondere zur Verfügung gestellte Ausweiskopien. Zwecks Verifizierung wird sowohl der Bewerbungs- und Bestell-Prozess also auch der Zugangsdaten- und Rechnungsversand über ein IP-Tracking-Verfahren protokolliert.

§ 13 Haftung

Schadenersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Modelcasting-Agentur, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

Von dem unter Absatz (1) bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadenersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadenersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von der Modelcasting-Agentur, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 14 Alternative Streitbeilegung gem. Artikel 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet.

§ 15 Schlussbestimmungen

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist Witten ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten. Gleiches gilt, wenn ein Kunde keinen Allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.

Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Ist der Kunde ein Verbraucher, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht der durch zwingende gesetzliche Bestimmungen oder vom Richterrecht gewählte Schutz des Staates in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen.

Witten, 15.6.2022


Top-Sedcards